Freitag, 30. Oktober 2015

Neues in der Foto-Galerie

Foto Hans-Hartmuth Müller

Es hat zwar etwas länger gedauert,
aber nun sind 50 Fotos vom

 Oldtimer - Treffen 2015

in der Foto-Galerie freigeschaltet.


Viel Spass dabei!!!

Als nächstes werden die Bilder vom Erntefest eingestellt!
Vielleicht klappt es bis zum nächsten Wochenende.

Es gibt zur Zeit Probleme in der Foto-Galerie!

Das erste Foto von manchen Alben ist nicht zu sehen.
Nach dem anklicken, wird man trotzdem zum Album geleitet!

 

Senioren- Übungsschießen am 4. November 2015

Foto Hans-Hartmuth Müller

Das nächste Senioren - Übungsschießen findet
am Mittwoch, den 4.November 2015
im Schützenhaus Steinhorst statt.

Beginn 18.00 Uhr

Mitmachen kann jeder der um die 60 Jahre alt ist
 und Lust am Schießen hat.




Donnerstag, 29. Oktober 2015

Die Lachte dient nicht zur Entsorgung von Laub- und Grünabfällen!




Die Lachte dient nicht zur Entsorgung von
 Laub- und Gartenabfällen


Wiederholt wurde festgestellt, dass Laub- und Gartenabfälle über die 
Lachte entsorgt werden.
Unser schöner Fluss, der unter Naturschutz steht, sollte von 
den Bürgern so behandelt werden, dass auch nach uns kommende
 Generationen noch Freude an unserem schönen Heidegewässer haben.

Alle Bürger werden aufgefordert, darauf zu achten, dass solche 
Missstände in Zukunft unterbleiben.

Die Verwaltung der Gemeinde Steinhorst würde sich sehr darüber freuen.

Gemeinde Steinhorst


Vorankündigung - Jolly Stocking am 7. November im Gasthof Heine


Dienstag, 27. Oktober 2015

Übergabe des TFL 3000 an die Ortswehr Steinhorst 2. Teil

Fotos Hans-Hartmuth Müller
 Der neue TFL 3000:

Das Fahrwerk ist ein MAN 13.230, also 13 Tonnen zulässiges 
Gesamtgewicht und eine Motorleistung von 230PS. 
Der TFL 3000 hat für den Einsatz im Wald oder 
bei Flächenbränden Allradantrieb und Singelbereifung. 
 
 
 Bei der Beschaffung wurde sich bewusst für das gleiche Fahrwerk
 wie beim 2010 beschafften LF10 entschieden, um die Bedienung
 für die Maschinisten möglichst einfach und gleich zu gestalten.  
Der Wassertank fasst 3000Liter. 
Diese können entweder über den Schnellangriffsschlauch, 
dem Dachmonitor oder die 4 Druckabgänge abgegeben werden. 
 
 

Die im Heck verbaute Feuerlöschkreiselpumpe hat eine Leistung 
von 2000 Liter pro Minute bei 10 Bar. 

Als Sonderausstattung besitzt das Fahrzeug einen Lichtmast am
Heck und ein Pump and Roll Funktion. 
Dies bedeutet das auch während der langsamen 
Fahrt Wasser abgegeben werden kann.  
 
 
  Bericht: Christoph Labion

45 jähriges Bestehen der Damen-Gymnastik-Abteilung


Anlässlich des 45. jährigen Bestehen der Damen-Gymnastik-Abt. des
 SV-Steinhorst, trafen sich die Turnerinnen im Cafe´ in Eldingen (Frau Wiese),
 um bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen.
 Mit vielen Geschichten und Rückblicken auf die gemeinsamen 45 Jahre Gymnastik, gingen die Stunden wie im Fluge vorbei. 
Wieder einmal ein schönes Gemeinschaftserlebnis.     
 
 
 
 
 Bericht und Bilder:
Dagmar Rohrschneider  (Abteilungsleiterin)
 
 

Montag, 26. Oktober 2015

Achtung - Ergänzung zum neuen Meldegesetz ab 1. November 2015


Eine Ergänzung zu dem Artikel auf dieser Homepage,
vom 14. November 2015, zum neuen Meldegesetz.

 Es kann sehr teuer werden, für Mieter und Vermieter,
wenn man sich nicht richtig ummeldet!

Dazu schreibt die Bildzeitung - Online heute:

HIER anklicken!


Feuerwehr Steinhorst mit neuem Fahrzeug

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Am letzten Samstag, was es endlich soweit, das neue 
Feuerwehrfahrzeug TLF 3000
wurde übergeben. 


Der stellv. Samtgemeinde Bürgermeister Andreas Kuers, übergab
den Schlüssel für das Fahrzeug obligatorisch, zunächst an den
Gemeindebrandmeister Percy Pfeiff. P. Pfeiff wiederum
gab den Schlüssel weiter an den stellv. Ortbrandmeister Christian Suchy.


Im Anschluß an die Übergabe lud die Feuerwehr Steinhorst
die Nachbarwehren und Gästen zu einem Imbiss und Umtunk ein.





Morgen am Dienstag gibt es weitere Informationen
zum TLF 3000!




Vorankündigung - Bürgerkonferenz am 11. November 2015 in Hankensbüttel


Am 11. November 2015 findet in Hankensbüttel
eine Bürgerkonferenz statt.

Das Motto:

Die Zukunft des Landkreises Gifhorn mitgestalten!!!

Veranstaltungsort : 
Gymnasium Hankensbüttel
Raum D7 (Musiksaal)
Amtsweg 11
29386 Hankensbüttel

Zu weiteren Infos geht es 

Sonntag, 25. Oktober 2015

DRK- Seniorennachmittag am 4.November 2015

Seniorennachmittag DRK Ortsverein Steinhorst
 Der Seniorennachmittag vom DRK Ortsverein Steinhorst findet am
04. November um 15:00 Uhr
wie immer im Haus der Gemeinde statt.
Es gibt Kaffee und Kuchen, Gesellschaftsspiele und eine Skatrunde und natürlich 
die anregenden Gespräche nicht zu vergessen.
Alle Senioren aus Steinhorst sind herzlich willkommen, der Vorstand freut sich 
über jeden der uns besucht und das Angebot nutzt..

Bild: H-H Müller  Text: Werner Reuther

Abschluss KK Preis- und Pokalschießen

Abschluss KK Preis-und Pokalschießen in Steinhorst

Am 23.10.2015 war die Preisverteilung im KK Preis- und Pokalschießen im Schützenhaus in Steinhorst.



Siegerehrung durch die Organisatoren
Hier die Sieger:

A. Mannschaftswertung Ort Steinhorst

1. Die Holzwürmer
2. SG Steinhorst - Jugendwarte
3. Die Ersten (Vorstand SG Steinhorst)

B. Mannschaftswertung Auswärtige

1. SV Lüsche-Räderloh
2. SSG Wahrenholz
3. Vorhop I

C. Preisschießen

1. Uwe Schmidt             143,1 Teiler
2. Wolfgang Berlin        156,6 Teiler
3. Holger Beck               173,6 Teiler

D. Einzelwertung Ort Steinhorst

1. Heinrich Müller   100 Ring
2. Sascha Röling        99 Ring     Teiler    93,9
3. Christian Suchy     99 Ring      Teiler 202,2

E. Einzelwertung Damen

1. Dieckmann, Petra     96 Ring   Teiler 131,9
2. Walzick, Sabine        96 Ring   Teiler 411,2
3. Unverzagt, Giesela    85 Ring   Teiler 870,2

F. Einzelwertung Herren Auswärtige

1. Berlin, Wolfgang   99 Ring   Teiler  60
2. Götze, Harry          99 Ring   Teiler 188,3
3. Schirmer, Frank     99 Ring   Teiler 246,6
4. Klein, Bernd          99 Ring   Teiler 301,0


Einzel- und Mannschaftssieger 2015
Die Tagesbesten wurden jeweils mit einer Mettwurst ausgezeichnet
13.10   Uwe Schmidt
20.10. Detlef Nickel
21.10. Michael Marpoder
22.10. Harry Götze
23.10 Sascha Röling
Die Gäste waren sehr zufrieden mit dem Ablauf von dem gesamten Schießen, bedankten sich und freuen sich auf das Schießen im Jahr 2016

Text und Bilder: Werner Reuther


Donnerstag, 22. Oktober 2015

Kindertagesstätte zu Besuch in der Apotheke


Große Aufregung bei den Kindern der Kindertagesstätte 
aus Steinhorst.
Sie waren zu Besuch in der Apotheke. Frau Gayger und 
das gesamte Teaminformierten über die Versorgung mit 
Arzneimitteln und alles was die Kinder noch so intersssierte.
 
Dieter Bieber 

Sprechzeiten des Versicherungsältesten für Rentenangelegenheiten



Am Montag, den 26. Oktober 2015 findet im Rathaus Hankensbüttel
die nächste Sprechstunde des 
Versicherungsältesten für Rentenangelegenheiten
statt.

Hier können kostenfreie Auskünfte erteilt und Rentenanträge
gestellt werden.

Dieser Termin ist immer 14-tägig montags.

Anmeldungen nimmt vorher Frau Gartzke von der Samtgemeinde
entgegen.
Tel. 05832 / 83-0

Quelle: Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Hankensbüttel

 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Homepage : Heideort Steinhorst - ist 1 Jahr im Netz

Foto Hans-Hartmuth Müller
Heute vor einem Jahr, am 21. Oktober 2014, wurde die 

Homepage Steinhorst

im  Internet freigeschaltet!

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten 
läuft die Homepage nun sehr gut.

Am Anfang, haben wir gehofft, das die Seite am Tag etwa 50 mal angeklickt 
wird, das wären in einem Jahr ca. 18.250 Besucher gewesen.

Bisher sind es aber

65.300 Besucher
 
Es wurden 660 Artikel geschrieben und veröffentlicht.
15.000 Fotos in der Gemeinde Steinhorst fotografiert, 
davon sind ca. 1200 in der Foto-Galerie zusehen.

Die meist angesehenden Seiten sind:

2216 - Foto - Galerie
1093 - Dorfkalender
988 - Vereine
985 - Informarion 
926 - Historisches

Danke für das Vertrauen und die vielen Besuche auf der Homepage!!!

Hans-Hartmuth Müller



KK - Preis -und Pokalschießen im Schützenhaus Steinhorst - Siegerehrung am 23.10.2015



Dienstag, 20. Oktober 2015

SVS - B- Juniorinnen auch im Pokal siegreich

Fotos Hans-Hartmuth Müller


SVS-JSG Okertal  6:4 (4:2)

Auch in der 1. KO-Pokalrunde des Nau-Pokal kommen die SVS-Spielerinnen 
locker ein Runde weiter. Unter Flutlicht war das Spiel eigentlich schon 
 nach 22 Minuten entschieden. Auch wenn die Gäste trafen, so legten die 
Gastgeberinnen immer wieder einen drauf und so war es zumindest eine 
 spannende Pokalpartie, die aber vom SVS - Team bestimmt wurde.


Das Leben machen sich die Mädels immer selber schwer, vorne vergeben
 sie viele Chancen leichtfertig und hinten machen sie oft Geschenke. 
Wenn sie dies in Zukunft abstellen, würde die ein oder andere Partie
 wesentlich entspannter geführt werden können. Aber solange sie immer 
ein Tor mehr schießen als die Gegnerinnen ist es dem Trainer recht. 
Erfreut ist der der Trainer Frank Kalinowski, dass sich wieder mehrere 
Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen, so ist das Team immer 
gefährlich und der Gegner kann sich nicht nur auf ein oder zwei 
Spielerinnen einstellen. 




Die zweite Runde im Pokal wird erst im nächsten Jahr gespielt, Termin
 und Gegner stehen noch nicht fest. 
Die nächste Punktspielaufgabe steht am Samstag, 
31.10.15 um 11:00 Uhr am Lüscher Weg gegen den STV Holzland an. 


Aufstellung:

Fenja Trautmann,

Laura Wittvogel - Jasmin Dierks - Emily Sichler
Leonie Kalinowski - Ann-Katrin Dierks - Melissa Wesner,

Jona Brennecke - Leonie Wedell

Tore:
1:0 8. min. Leonie Kalinowski
2:0 18. min. Melissa Wesner
3:0 22. min. Jona Brennecke
3:1 27. min.
3:2 29. min.
4:2 39. min. Leonie Kalinowski
4:3 49. min.
5:3 61. min. Ann-Katrin Dierks
5:4 67. min.
6:4 78. min. Leonie Kalinowski

Bericht:  Frank Kalinowski

SV Steinhorst - aus der Tischtennis-Abteilung

Foto Hans-Hartmuth Müller

In dieser Saison startet der SV Steinhorst in der Tischtennisabteilung
mit 3 Mannschaften. 

1. Kreisklasse Herren

In dieser Klasse spielt die I.Mannschaft. 
Letztes Jahr wurde der Aufstieg knapp verfehlt.

In der neuen Saison errang die Mannschaft 2 Siege in 2 Spielen:

SV Steinhorst I - SV Triangel II  7-2
am 17.10.  SV Steinhorst I - SSV Radenbeck-Zasenbeck IV  7-1

Damit belegt die 1.Mannschaft z.Zt. den 3. Platz.
Da manche Mannschaften bis zu 6 Spiele bestritten haben
verzehrt die Tabelle.

- - - - - - - -


4. Kreisklasse Herren

In dieser Klasse spielt die 2. Mansschaft und verpasste letztes Jahr
ebenfalls knapp den Aufstieg.

In der neuen Saison gab es bisher 1 Sieg und 1 Unentschieden:

SV Steinhorst II - TTC Schwarz-Rot Gifhorn VII  6-6
VfL Knesebeck III - SV Steinhorst II  5-7

In der Tabelle belegt die 2. Mannschaft den 5. Platz

- - - - - - - -

5. Kreisklasse Herren

Die 3. Mannschaft spielt in dieser Klasse und nimmt
das erste Mal an den Punktspielbetrieb teil.

Bisher spielt die Mannschaft 7 Mal : 5 Siege und 2 Niederlagen:

TSV Fortuna Bergfeld III - SV Steinhorst III  5-7
SV Steinhorst III - SV Jembke V  7-4
TTC Hankensbüttel II - SV Steinhorst III 7-4
SV Steinhorst III - Wesendorfer SC  2-7
SV Steinhorst III - SV Gr. Oesingen  VI  7-5
SV Steinhorst III - SV Teutonia Tiddische II 7-2
SV Steinhorst III - VfL Germania Ummern III  7-1

SV Steinhorst III belegt nach 7 Spielen den 1. Platz.
2 Mannschaften haben aber bisher nur 2 Spiele ausgetragen
daher verzehrt auch diese Tabelle.
 




























Montag, 19. Oktober 2015

SV Steinhorst weiter ungeschlagen

Fotos Hans-Hartmuth Müller

SV Steinhorst - VfL Wittingen/Su III  7-1 (3-1)


Mit einem klaren 7-1 setzte sich der SVS gegen Wittingen III
die Siegesserie fort. So blieb die Mannschaft um Frank Kalinowski 
auch im 7. Spiel ohne Punktverlust.

1:0   8. Min. David Litau
2:0   30. Min. Michael Spodymek
3:0   36.Min. Oliver Spodymek
3:1   38. Min. Anschlußtreffer Wittingen



 
In dieser Phase hatte der SVS einiges Glück, denn der VfL wurde
stärker und erzielte Pfosten- und Lattentreffer.

Mit 3:1 ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit ließ  der SV Steinhorst nicht mehr viel zu.
Es begann das Spiel auf ein Tor.

4:1   50. Min. Sören Pirch
5:1   52. Min. Stefan Litau



Auf dem Weg zum 4:1 und 5:1
 
6:1   66. Min. David Litau
7:1   88. Min. Torben Born

Es wurden in der 2. Halbzeit noch einige Chancen vergeben, so das 
der VfL Wittingen mit dem 7:1 zufrieden sein konnte.

Tabellenführer bleibt der 
SV Steinhorst mit 21 Punkten und 27:6 Toren



2. SV Langwedel 18 Punkte - 52:2 Toren
3. FC Brome II 18 Punkte - 44:2 Toren

Da die Verfolger auch hoch gewannen bleibt es spannend in der 3. Kreisklasse.