Mittwoch, 28. Februar 2018

Generalversammlung Schützenverein Lüsche-Räderloh 2018

 
                                                                                                        Lüsche den 24.02.2018
An alle Mitglieder des Schützenvereins Lüsche-Räderloh e.V.
Einladung
zur Jahreshauptversammlung am
Freitag, den 09.03.2018 um 19.30 Uhr
 
  in das Schützenhaus in Lüsche   Anzug: Uniform
Tagesordnung:
1.     Eröffnung und Begrüßung
2.     Ehrung verstorbener Mitglieder
3.     Feststellung der termingerechten Einladung und der Tagesordnung
4.     Feststellung der Stimmberechtigten und der Stimmenzahl
5.     Verlesen des Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 03.02.2017
6.     Jahresberichte       6.1      1. Vorsitzender                    6.5      Jungschützen
6.2      Schatzmeister                      6.6      Herrenzug
6.3      Sportleiter                             6.7      Kommando/Fahne
6.4      Damenleiterin                      6.8      Kinderbetreuer
 
7.     Bericht der Kassenprüfer
8.     Entlastung des Vorstandes
9.     Festsetzung der Mitgliedsbeiträge 2019
10.  Haushaltsplan 2018
11.  Wahl eines Kassenprüfers
12.  Ehrungen
13.  Schützenfest 1. – 3.6. 2018 – Geplanter Ablauf
14.  Änderung der „Satzung zum Königschießen“
15.  Satzungsänderungen
16.  Anträge die bis zum 06.03.2018 beim Vorstand eingegangen sind
17.  Grußworte der Gäste
18.  Mitteilungen, Anregungen, Anfragen
 Mit Schützengruß
 
Harald Mundil
1. Vorsitzender
Bankverbindung: Volksbank Hankensbüttel BIC: GENODEF1HKB
IBAN: DE45 2579 1516 0707 8005 00l
 
Verfasser: Werner Reuther

Bekanntmachung - Müllaktion " Sauberer Landkreis " wird bis auf weiteres verschoben


Auf der Homepage Steinhorst gibt es eine neue Rubrik


Auf der Homepage Steinhorst gibt es eine neue Rubrik:

Suche - Biete : Haus oder Wohnung 
in der Gemeinde Steinhorst
 
In dieser Rubrik kann jeder der ein Haus oder eine Wohnung
sucht oder anbieten möchte, es kostenlos veröffentlichen.
In der Anzeige sollten folgende Angaben stehen:
Haus o. Wohnung - Verkauf oder Miete - Wohnfläche in qm -
Mietkosten o. Kaufpreis - Zahl der Zimmer
Wichtig : Name - Adresse - Telefonnummer 
Ohne vollständige Adresse keine Veröffentlichung!
Für die Richtigkeit der Anzeige ist der Auftraggeber verantwortlich!
Die Anzeige bleibt ca. 4 Wochen in der Rubrik,
dann wird sie gelöscht. Sie kann dann aber wieder 
erneuert werden!
Die Anzeigen schriftlich mit vollständigem Text an:
hans-hartmuth.mueller (ät) t-online.de
oder im Gemeindebüro abgeben. 
 
 

KunstAusstellung "Geh Deinen Weg" mit Gisela Wäterling



          "Auf ! SchatzSuche !"
                                                    (Titel meines neuen Bildes)

                                   und damit verbunden die herzliche Einladung sich 
                                                          auf den Weg zu machen...
                            
                       ...zur JahresAusstellung des  "atelier22 eV", Celle, Hattendorffstr.13

                                beginnend mit der Vernissage am 3.März um 16 Uhr

                                           zum Thema:  "Geh Deinen Weg"

                          Die facettenreichen Interpretationen sind bis zum 15.April 2018

                      zu den Öffnungszeiten Do-So 14h-18h (Einlaß bis 17h) zu betrachten

                                   Zum Mitnehmen gibt es wieder meine beliebten

                                     HerzImpulsSteine als GedankenSaatGut

                                                Ich freue mich auf Sie/Dich
                                                        Gila Wäterling
                                               Kontakt: gilwaeterling@t-online.de
                                                               www.atelier22-celle.de


Jahreshauptversammlung der SoVD am 3. März


Dienstag, 27. Februar 2018

Bauausschuss tagte am Montagabend



Am Montag um 18.00 Uhr traf sich der Bauausschuss der Gemeinde, man 
 begann mit der Besichtigung des Brauelweges. Hier soll durch 
das Aufbringen von Mineralgemisch der Weg wieder in Form gebracht 
werden, so daß man trockenen Fußes durch den Brauel kommen kann. 
 
Auch der Heizungskeller und die Toilettensituation im HdG wurden
 in Augenschein genommen.
 
Unter der Leitung von Matthias Köslin wurde dann über das
 weitere Vorgehen beim barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen
 beraten, hier ergab sich noch Klärungsbedarf mit dem Planungbüro 
und der Förderbehörde. 
 
Auch die Anschaffung eines Aufsitzrasenmähers wurde, wie im
 Haushalt veranschlagt, beschlossen. Für die Instandsetzung des 
 Bürgersteiges in der Bahnhofsstraße gibt es einen Ortstermin mit der
 Kreisstraßenmeisterei, um zu klären, ob die Gossenanlage gleich
 mit erneuert werden kann.
 
K. H. Singer
Bürgermeister

Grünkohlwanderung trotz eisiger Witterung

Fotos Hans-Hartmuth Müller
Trotz eisiger Temperaturen startete der SV Steinhorst
am Sonntag zur Grünkohlwanderung. Leider 
war die Beteiligung wegen vieler Grippekranken,
nicht so stark wie die vergangenen  Jahre. 


Michael Hahn begrüßte die Wanderer und dann ging es Los.
Gestartet wurde am Ristorante Da Mario, danach ging es
 quer durch Steinhorst über den Peckhop nach Metzingen. Auf dem 
Rückweg gab es einen warmen Umtrunk bei
 Thordis und Christian Suchy.
Zurück im Ristorante Da Mario wurden die
Sportabzeichen verteilt. Beim anschließenden
leckeren Grünkohlessen konnten sich alle wieder aufwärmen.

Foto Michael Sievers

Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Steinhorst am 2. März


Vorankündigung - Jahreshauptversammlung Interessengemeinschaft am 8. März


Montag, 26. Februar 2018

Jahreshauptversammlung bei den Oldtimer-Freunden

Fotos Hans-Hartmuth Müller
v. li.: 1. Vorsitzender Wilfried Purczynski, Schriftführerin Marlies Sommerfeld,
Kassierer Torsten Swit, Helmut Jahns, 2. Vors. Wilfried Röhling 
 
Der 1. Vorsitzende der Oldtimerfreunde Steinhorst Wilfried Purczynski  ,
 begrüßte am Samstag im Haus der Gemeinde die Mitglieder und
Gäste zur Jahreshauptversammlung.
W. Purczynski berichtete von zahlreichen Besuchen bei
befreundeten Club`s in Zasenbeck, Immensen, Barwedel und
Wrestedt-Emern.

Torsten Swit verlaß danach seinen Bericht als Kassierer.
 Für den  Kassenprüfer Reinhard Frischke, gab es
nach dem Prüfen der Kasse keine Beanstandung. Der
Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen gab es keine Überraschung. Wiederwahl gab es
beim 1. Vorsitzenden und auch bei der Schriftführerin 
Marlies SommerfeldLaura Röhling wurde neue Kassenprüferin.
Für 20 Jahre bei den Oldtimer-Freunden wurde 
Marlies Sommerfeld mit einer Urkunde und einem Präsentkorb
geehrt. Zu seinem 60. Geburtstag erhielt Helmut Jahns,
nachträglich ebenfalls einen Präsentkorb.

In geselliger Runde, gab es zum Abschluß,
einen Imbiss  und einige Kaltgetränke.

Neumitglieder können sich gern beim Vorstand melden.

Jahreshauptversammlung des Förderverein Grundschule Steinhorst

Foto Hans-Hartmuth Müller

Die Vorsitzende Diana Plätrick berichtete über die Aktionen

 des Vereins im vergangenen Jahr, die mit Unterstützung

der Sponsoren durchgeführt werden konnten. Besonders

hervorgehoben wurde der Trommelworkshop,

die Überraschungen für die Kinder und der Frühstücksmütter.

 Außerdem standen die Neuwahlen des ersten

 Vorsitzenden, des Schriftführers und eines zweiten

 Kassenprüfers an. Der Vorstand setzt sich

nun wie folgt zusammen:


 Steffen Wolf, 1. Vorsitzender,
Tanja Görtemöller, stellv. Vorsitzende,
Maren Schulze, Kassenwartin,
Jasmin Glasemann, Schriftführerin und
Nicole Eickelmann, Beisitzerin.
Ricarda Kirk wurde zur zweiten Kassenprüferin gewählt.

Der Förderverein wird sich auch in diesem Jahr

wieder an den Veranstaltungen zum 1. Mai, zur 

Einschulung, zum Laternenumzug und zum

 Weihnachtsmarkt beteiligen.

Daniela Jahns

Freitag, 23. Februar 2018

Bekanntmachung - Ausschuss für Bauangelegenheiten trifft sich am 26. Februar


Kinderbuchkino im Kirchengemeindehaus am 26. Februar

Foto Hans-Hartmuth Müller
Das Bilderbuchkino im
Kirchengemeindehaus
Am Montag, den 26. Februar
um 15.30 - 16.30 Uhr

Übungsschießen der Kinder und Jugendlichen am 27.Februar

Foto Hans-Hartmuth Müller
Am Dienstag den 27. Februar treffen sich die  Kinder
 und Jugendlichen der 
Schützengesellschaft Steinhorst zum Übungsschießen.

ab 16.30 Uhr Lichtpunktgewehr

ab 17.30 Uhr Luftgewehr 

im Schützenhaus Steinhorst

Tischtennis - SVS I mit Auswärtsniederlagen

Foto Hans-Hartmuth Müller

SSV Radenbeck/Zasenb. II  -  SV Steinhorst I
          9  -  1 
Beim Tabellenführer gab es wie erwartet nicht viel zu
holen. Dennoch konnten wir die ersten beiden
Eingangsdoppel offen gestalten: Manfred Feike und
 Ingo Schilling verloren knapp in 5 Sätzen, während
Kira Lemme und Henrik Schmidt den Entscheidungssatz
 für sich behaupten konnten. Die folgenden Spiele
 entschied der Tabellenführer RaZa ll souverän für sich,
sodass unterm Strich ein 9:1 zu Buche stand. Das klare
Ergebnis trübte jedoch keinesfalls die Stimmung nach
Spielende, sodass alle Spieler der befreundeten Vereine 
gemütlich beisammen saßen.

TSV Fortuna Bergfeld  -  SV Steinhorst
9  -  5 
Im Auswärtsspiel in Bergfeld mussten die Steinhorster Akteure auf
 zwei Stammspieler verzichten. Einem Doppelerfolg von Feike / Schilling 
folgten in den Einzelrunden 4 Siege im oberen Paarkreutz, die 
Maximalausbeute durch Manfred Feike und Henrik Schmidt. Pech hatte 
Kira Lemme, die im ersten Einzel unglücklich mit 9:11 im fünften 
Satz verlor. Insgesamt war Bergfeld deutlich ausgeglichener besetzt, die
 personelle Schwächung konnten wir nicht kompensieren.

 Im Hinblick auf die Ergebnisse der Konkurrenz müssen wir uns langsam
 aber sicher mit der roten Laterne in dieser Staffel anfreunden.


Bericht: Henrik Schmidt