Dienstag, 19. November 2019

SV Steinhorst Tischtennis - SVS I noch ohne Erfolg

Foto Hans-Hartmuth Müller

Tischtennis - Kreisliga 1 Gruppe

Nachdem die ersten zwei Punktspiele jeweils mit 3:9 verloren gegangen sind, empfing der SV Steinhorst I in der Kreisliga zunächst den SV Triangel I. In den Doppeln konnten sich die Gäste einen 2:1 Vorsprung erspielen. Bis zum Stand von 3:4 aus Sicht der Steinhorster ging es im Gleichschritt voran. Im unteren Paarkreuz mussten wir beide Einzel im fünften Satz zum 3:6 abgeben. In beiden Einzeln haben wir mit 0:5 die Seiten gewechselt, das war ziemlich bitter aus unserer Sicht. Von diesem Nackenschlag konnten wir uns nicht erholen, liefen im folgenden Spielverlauf über 4:7 und 5:8 vergeblich dem Rückstand hinterher, ehe das 5:9 zu Buche stand. Es punkteten: Dirk Apitius/Uwe Bieber im Doppel; Henrik Schmidt, Holger Brandmeyer, Manfred Feike, Dirk Apitius (jeweils 1 Einzel)


Am vergangenen Freitag machte sich die Steinhorster Mannschaft auf den Weg nach Bergfeld. In den Doppeln feierten Brandmeyer / Feike ihren ersten Saisonsieg, sodass es 2:1 für die Gastgeber stand. Im oberen Paarkreuz konnten Henrik Schmidt und Holger Brandmeyer ihre Einzel gewinnen, zudem siegte Kira Schilling in der ersten Einzelrunde. Im Ergebnis stand es knapp 5:4 für Bergfeld nach der ersten Einzelrunde. Die Steinhorster witterten ihre Chance und wendeten durch zwei weitere Einzelsiege im oberen Paarkreuz das Batt zum 5:6. Leider konnte in den folgenden 4 Einzeln nur Kira Schilling ihrem Gegner Paroli bieten. Am Ende setzte sich jedoch die Erfahrung des Routiniers im fünften Satz durch, sodass durch 4 Einzelniederlagen in Serie die 9:6 Auswärtsniederlage fest stand. Unterm Strich sehr schade...wir waren dieses Mal kurz vorm Punktgewinn, aber am Ende stehen wir wieder mit leeren Händen da...nun heißt es: In den kommenden Punktspielen müssen Punkte her, zumal die Konkurrenz bereits gepunktet hat...


Hendrik Schmidt
 
Alle Ergebnisse:
SV Steinhorst I - VfL Knesebeck  3-9
TuS Neudorf-Platendorf II - SV Steinhorst I  9-3
SV Steinhorst I - SV Triangel  5-9
TSV Fortuna Bergfeld - SV Steinhorst I  9-6



2. Teil vom Laternenumzug

Fotos Hans-Hartmuth Müller


Zum Abschluß und auch zwischendurch gab es bei der Veranstaltung
Bratwurst im Brötchen und warmen Kinderpunsch, vom
Förderverein der Grundschule Kunterbunt.




"HASTE TÖNE" gastierten in Lüsche

Fotos Nicole Wolf
HASTE TÖNE aus Hamburg gastierten 
vom 15. bis 17. November 2019 wieder in Lüsche für ihr reguläres Probenwochenende.

Seit nunmehr ca. 25 Jahren kommt das Ensemble um 
Marianne und Helmut Golze zwei mal im Jahr 
und fühlt sich im Gruppenhaus und Schullandheim Forsthaus 
Lüsche pudelwohl. Dieses Jahr war ein besonderes, denn zum 
 ersten Mal durften Gäste zu einer offenen Probe kommen.



Helmut erklärte, dass er mit seiner Familie vor ca. 33 Jahren 
das erste mal in Lüsche war. Mittlerweile verbrachte er mehr 
als ein ganzes Lebensjahr in Lüsche. 
Die Konzert- bzw. Probenbesucher durften den Samstagabend 
nach dem Konzert mit ihnen verbringen, tanzen und lachen. 
Das ist eine ganz dufte Truppe, sagte Steffen Wolf und
dankt ihnen für ihre Treue!!!


Text und Fotos: Nicole Wolf

 

Montag, 18. November 2019

Laternenumzug der Grundschule und KITA Steinhorst

Fotos Hans-Hartmuth Müller
Am Freitagabend, trafen sich viele
Kinder von der Grundschule Steinhorst und Kinder
der KITA Steinhorst zum traditionellen Laternenumzug
mit dem Spielmannzug Steinhorst
Die Kinder – und Jugendfeuerwehr führte mit Fackeln den
Umzug an und die Ortswehr Steinhorst hatte die 
Staßensicherung übernommen.


 
Wieder auf den Schulhof angekommen setzten sich alle um
das Lagerfeuer und es wurden einige Kinderlieder
gesungen. Die Lehrerinnen begleiteten den Gesang mit Gitarren.
Beim St. Martin-Lied , kam hoch zu Roß (Charlie), als St. Martin
eingeritten und der trennte seinen Mantel durch und
teilte ihn mit (Leon), dem armen Mann.



Den 2. Teil mit weiteren Fotos am Dienstag.
 

Vorankündigung - 14. Steinhorster Weihnachtsmarkt am 1. Dezember

Foto Hans-Hartmuth Müller
Die Interessengemeinschaft Steinhorst e.V.,
die Steinhorster Vereine und private Anbieter
laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch.

14. Steinhorster Weihnachtsmarkt
 
Haus der Gemeinde


1. Dez. 2019 ab 11.30 Uhr


Es wirken mit:

15.00 Uhr Posaunenchor Steinhorst
 15.30 Uhr Kita-Chor
16.00 Uhr Märchenerzählerin mit Gitarrengruppe
 16.30 Uhr Feuershow
 17.00 Uhr kommt der Weihnachtsmann

Außerdem gibt es: Kaffee, Kuchen u. Waffeln, Weihnachtsbuden 

mit vielen Leckereien, Hand-, Bastel- und Holzarbeiten


Große Weihnachtstombola


ab 17.00 Uhr Gewinnausgabe mit der Landjugend
 
(Vorverkauf ab 25.11.19 bei Ilona Vogler)



 

Seminar der Landfrauen Steinhorst am 21. November

Am Donnerstag, den 21. November findet,
ein Seminar der Landfrauen Steinhorst statt,
bei Frau Schrader in Beedenbostel

Beginn: 19.30 - 21.30 Uhr

Thema:

Weihnachtsbasteln
Anleitung zur Herstellung von Weihnachtsdekoration 

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, Abfahrt 19:10

Anmeldung bei Sabine Dehning Tel.: 1323

SV Steinhorst Fußball - Herren bekommen wieder reichlich eingeschenkt

Foto Hans-Hartmuth Müller
Der SV Steinhorst bekam am frühen Sonntagnachmittag
wieder einmal reichlich Gegentore.

Weiter war nichts zu erfahren!!

Wesendorfer SC II - SV Steinhorst
6 - 0  (3 - 0)

SVS bleibt weiter auf Platz 9 !


- - - 

Das letzte Punktspiel in diesem Jahr bestreitet Steinhorst am 
kommenden Sonntag gegen Gr. Oesingen II

SV Gr. Oesingen II - SV Steinhorst

am Sonntag den 24. November um 12.00 Uhr

 

Sonntag, 17. November 2019

König der Könige und Beste der Damenbesten in Lüsche-Räderloh

 
Die Sieger 2019
 
Am 10. November trafen sich im Schützenhaus in Lüsche die Könige und Damenbesten vom Schützenverein Lüsche-Räderloh um in einem Vergleichsschießen die Besten der Besten in diesem Jahr zu ermitteln.

Die Siegerin bei den Damenbesten hieß dieses Jahr Doris Köslin gefolgt von Elke Weise und Elise Bokelmann.

König der Könige wurde Matthias Köslin vor Detlev Mundil und Harald Mundil.

Die Ehrenscheiben gingen an Beate Manderla und Matthias Köslin.

Das ganze fand in einem schöne gemütlichen Rahmen statt, so das es ein gelungener Nachmittag war, der allen Spaß gemacht hat.


Samstag, 16. November 2019

Schützenverein Lüsche reinigt Soldatenfriedhof im Postmoor


Wie jedes Jahr im Herbst kümmert sich der Schützenverein Lüsche-Räderloh ehrenamtlich um den Soldatenfriedhof im Postmoor. 

Man traf sich am Samstag den 09. November zur Herbstreinigung. Das Gelände wurde von Laub, Ästen befreit und die Einfriedungen wurden kontrolliert. Alles sieht jetzt wieder schön aus und der Winter kann kommen.
Zum Abschluss traf man sich noch in gemütlicher Runde am Schützenhaus in Lüsche.



Donnerstag, 14. November 2019

"Haste Töne" Konzertprobe im Forsthaus Lüsche am 16.November

Chor: Haste Töne aus Hamburg
Konzerttitel: Offene Probe
Konzertbeginn: Samstag, 16.11.2019 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Adresse: Forsthaus Lüsche, Steinhorster Str. 2, 29367 Lüsche
Eintritt frei

 Der Chor "Haste Töne" kommt seit mindestens 15 Jahren jedes 
Jahr nach Lüsche zum Probenwochenende. Nun endlich ist es soweit 
und er öffnet für uns seine Pforten im Rahmen einer offenen Probe.

Landfrauenversammlung mit Vortrag zum Thema - Verhalten in Notsituationen

Fotos Hans-Hartmuth Müller
Zur Landfrauenversammlung begrüßte die Vorsitzende
Sabine Dehning zunächst die Anwesenden auf dem Saal vom
Ristorante Da Mario. Im Anschluß wurde den Gästen ein Imbiss gereicht!

Die Novemberversammlung der Landfrauen Steinhorst stand unter dem Motto: "Brandursachen stecken überall". Gemeindebrandmeister Frank Imort zeigte anhand von vielen Beispielen die möglichen Brandursachen im Haus auf.  

 
Er gab viele Tipps, wie die Gefahr eines Brandes mit wenig Aufwand reduziert werden kann und wenn es doch mal brennt, wie und womit gelöscht werden muss. Beherzigt werden muss, ein in Brand geratenes Gebäude so schnell wie möglich zu verlassen, da Lebensgefahr besteht, wenn der Qualm eingeatmet wird. Beim Absetzen eines
 Notrufes wurden nochmal die  
5 W  - Wo - Wer - Was - Wieviele - Warten  
ins Gedächtnis gerufen.
 

Bekanntmachung - Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 17 November

Foto Hans-Hartmuth Müller



SV Steinhorst Fußball - Herren spielen gegen Wesendorf am 17. November

Foto Hans-Hartmuth Müller
Der SV Steinhorst trifft im Auswärtsspiel auf
Wesendorf , am 17. November.

Sonntag 17. November - 13.00 Uhr

Wesendorfer SC II - SV Steinhorst

Mittwoch, 13. November 2019

Der Wolf in der Weltliteratur – Hermann Wiedenroth liest in Lüsche

Fotos Hans-Hartmuth Müller
....was hast du für ein entsetzlich großes Maul!“ Dieses Zitat aus „Rotkäppchen und der böse Wolf“ kennt ein jedes Kind. Am letzten Samstag konnten über 70 Zuhörer, in der herbstlich geschmückten Scheune von Friederike und Hartmut Pelzer in Lüsche, über den literarischen Wolf mehr erfahren.


Hermann Wiedenroth aus Bargfeld war zu Gast und las Zitate, Sprüche, Weisheiten und Geschichten rund um Isegrim. Von Goethe, über Lessing bis zu Ringelnatz ging es um das Thema Wolf. Natürlich kam „Rotkäppchen und der böse Wolf“ von den Gebrüder Grimm auch zur Sprache. Der Erzähler lief zur Hochform auf und das Publikum amüsierte sich köstlich. Mit reichlich Applaus endete die unterhaltsame Lesung.