Dienstag, 19. März 2019

Landfrauenfrühstück auf dem Saal vom Ristorante Da Mario

Fotos Hans-Hartmuth Müller
Foto oben: "Üse Plattdütschen"

 Zu dem Landfrauenfrühstück konnte die Vorsitzende des 
Landfrauenvereins Steinhorst Sabine Dehning 62 Landfrauen begrüßen. 
Bevor das Frühstücksbuffet eröffnet wurde, strapazierten die Landfrauen 
der Plattdeutschgruppe "Üse Plattdütschen" die Lachmuskeln der Anwesenden 
 mit dem Sketch "Ditt un Datt up Antik Platt".
 Sie waren hübsch ausstaffiert und boten "Rares für Bares", mit viel 
Überredungskunst und kleinen Anekdoten an.







Den 2. Teil am Mittwoch!
Weitere Fotos später in der Foto-Galerie 2
 

Das DRK sucht Mitarbeiter/in für die Kita in Steinhorst

Foto Hans-Hartmuth Müller
In unserer DRK Kindertagesstätte Steinhorst suchen wir zum 01. August 2019 eine heilpädagogische Fachkraft (m/w/d) für 10 Std./Woche.

Wir bieten:
• die Mitarbeit in einem engagierten Team mit der Möglichkeit sich aktiv in die Entwicklung der Einrichtung einzubringen
• ein reichhaltiges Fortbildungsangebot
• Vergütung nach DRK-Haustarifvertrag inkl. Zusatzaltersversorgung und 30 Tagen Urlaub
• Entwicklungsperspektiven
• Rückholversicherung mit dem DRK Flugdienst im In- und Ausland

Wir wünschen uns:
• eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d), Heilpädagoge (m/w/d) oder Erzieher mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation (m/w/d)
• Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität
• Pädagogische und soziale Kompetenz
• Die Fähigkeit zur systematischen Beobachtung, Dokumentation und Entwicklungsbegleitung
• Freude und Engagement an der pädagogischen Arbeit

Für weitere Fragen steht als Einrichtungsleitung Frau Peters unter der Rufnummer 05148 – 4017 gerne zur Verfügung.

Du bist interessiert?
Dann sende uns vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen an:

Deutsches Rotes Kreuz
Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
z. Hd. Frau Nicole Wirr
Am Wasserturm 5, 38518 Gifhorn
Mobil: 0170-3309283

oder unter www.drk-gifhorn.de

LG Preisschießen des Schützenverein Lüsche/Räderloh ab 21.März

Foto Hans-Hartmuth Müller

Der Schützenverein Lüsche/Räderloh lädt
zum LG-Preisschießen ins Schützenhaus ein. 

Folgende Termine gibt es diese Woche:

Donnerstag, 21. März 18.00 Uhr
Freitag, 22. März 18.00 Uhr

ab 20.00Uhr Preisverteilung mit Wurstessen



Montag, 18. März 2019

Anmeldung zum Oster-Ferienprogramm der Samtgemeinde Hankensbüttel


Ab 8. April beginnen die Osterferien in 
Niedersachsen. Die Jugendförderung der Samtgemeinde
Hankensbüttel hat daher ein Ferienprogramm
für die Kinder und Jugendlichen zusammengestellt.

Es sind noch einige Plätze frei.

Zum Link der Jugendförderung geht es


und dann auf die Programmliste klicken!
 
 Anmeldungen sind unbedingt erforderlich!

U.a. ist folgendes Programm vorgesehen:

Seifenwerkstadt - Fahrt ins Kino - Lennarts Fuss-Ball-Treff -
Bogenschießen - fahrt zum Trampolinhaus nach Braunschweig -
Fahrt zum Hochseilgarten nach Bad Bevensen
usw.

Einfach anklicken und sofort anmelden.
Geht alles über den Link!
Wer zuerst kommt, malt zuerst.  
 

DRK-Blutspendetermin am 21. März

Foto Hans-Hartmuth Müller
Am Donnerstag, den 21. März findet im
Haus der Gemeinde das Blutspenden statt.
Beginn: 16.00 Uhr
Nach dem Blutspenden ist jeder Spender
zum Kalten Buffet eingeladen.
Die DRK Ortsgruppe Steinhorst würde
sich über ein zahlreiches Erscheinen freuen.

Freitag, 15. März 2019

Bekanntmachung: Ratssitzung am 25.März


Ehrenpreisträger und Kreissieger Frank Kalinowski verlebte ein Dankeschön Wochenende


Frank Kalinowski, Trainer beim SV Steinhorst, durfte mit Frau Martina
ein Dankeschön Wochenende in Barsinghausen verleben.
 Frank Kalinowski wurde 2018 als Ehrenpreisträger und Kreissieger vom 
Niedersächsischen Fußballverband ausgezeichnet. 
 
In Niedersachsen waren es 38 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen der DFB mit der Verleihung des Ehrenamtspreises 2018 für ihre geleistete Arbeit ein besonderes Dankeschön aussprach. Dem Dank des DFB an die niedersächsischen DFB-Ehrenamtspreisträger/innen schloss sich der NFV mit der Ausrichtung eines Erlebniswochenendes vom 8. bis 10. März an. Diese inzwischen lieb gewonnene Tradition, zu der der Verband auch die Partnerinnen und Partner der Ehrenamtler einlädt, wurde 1998 begründet, als vom 1. bis 3. Mai das erste DankeschönWochenende in Barsinghausen ausgerichtet wurde.  

 Die niedersächsischen Kreissieger des DFB-Ehrenamtspreises 2018 Bezirk Braunschweig: Nadine Berkhan (SpVgg Rühme, Kreis Braunschweig), Frank Kalinowski (SV Steinhorst, Kreis Gifhorn), Klaus Reichelt (SSC Klein Sisbeck, Kreis Helmstedt), Horst Heese (VfB Uslar, Kreis Northeim-Einbeck), Jens Karrasch (SV Stederdorf, Kreis Peine), Sven Schimak (SV Barnstorf, Kreis Wolfsburg), Wolfgang Euler (FC RW Rühden, Kreis Nordharz), Marcel Bernhardt (SC HarzTor, Kreis GöttingenOsterode

Fotos und Pressebericht:
 
Peter Borchers

Den gesamten Pressebericht kann HIER nachgelesen werden!


Donnerstag, 14. März 2019

SV Steinhorst Tischtennis - SVS steht im Viertelfinale

Foto Hans-Hartmuth Müller
Vorgabeturnier

SV Steinhorst - TSV Hillerse
6 - 2
 
Der SV Steinhorst I ist mit einem 6:2 Heimsieg gegen den TSV Hillerse 
 ins Viertelfinale des Vorgabepokals eingezogen. Nachdem in der ersten
 Einzelrunde ein 2:1 für die Hausherren zu Buche stand, konnte der
 Gast im einzigen Doppel des Tages zum 2:2 ausgleichen. Im Anschluss 
spielten die Steinhorster jedoch konzentriert und konsequent weiter, 
sodass die vier folgenden Einzel gewonnen werden konnten. Die 
entsprechende Vorgabe in den jeweiligen Spielen hat für einige spannende
 Duelle gesorgt. Dass jeder Spieler 2 Einzelpunkte erzielt hat, 
unterstreicht die geschlossene Mannschaftsleistung von
 Dirk Apitius, Ingo Schilling und Henrik Schmidt
Nun freuen wir uns auf die nächste Runde

Vorankündigung - 3 Tagefahrt in den Spessart und zum ZDF Fernsehgarten


Mittwoch, 13. März 2019

JOLLY STOCKING in Räderloh am 16. März


Landfrauenfrühstück im Ristorante Da Mario am 16. März


Am 16. März um 10:00 Uhr treffen sich die Landfrauen
 zum Frauenfrühstück bei Da Mario. Wie immer zum Frauenfrühstück 
führt die Plattdeutschgruppe einen Sketch auf. 

Nach dem gemeinsamen Frühstück wird Annika Perlmann aus
 Krukow mit ihrem Vortrag:

 "Annika Perlmann erzählt von Tippelei" 

die Landfrauen auf ihre Wanderschaft mitnehmen. Sie befasst 
sich mit der Wanderschaft allgemein, sowie ihrer eigenen, 
ganz persönlichen Tippelei. Frau Perlmann wird einen Einblick
 geben und Gerüchte aus der Welt schaffen. Sie zeigt Bilder, die
 sie während der Tippelei geschossen hat. Zwischendrin kommen 
immer wieder Erlebnisse und Geschichten zum Vorschein.