Freitag, 22. Oktober 2021

Letzter Beitrag auf dem steinhorster.blogspot.com - ab sofort gibt es einen neuen Blog : www.steinhorster.de

 

Dieses wird vorerst der letzte Beitrag auf dem

 Steinhorster Blog ( http://steinhorster.blogspot.com/) werden.

Seit dem 20. Oktober 2014 gibt es die Homepage Steinhorst, aber 

nach 7 Jahren wird es keine neuen Einträge mehr dort geben! 

Mit dem 5188. Beitrag (Posts) wird Schluß sein. Auf der Seite standen

uns 15 GB Datenvolumen zur Verfügung und diese sind 

nun ausgeschöpft! Rund 10.000 Fotos sind veröffentlicht worden.

 Auf den beiden Foto-Galerien sind es nochmals 12.368 Bilder.

Ich weiß nicht wie lange das Google noch zulässt und

diese dann irgendwann löscht wird.

Zum Schluß noch eine Quizfrage!

Wie viel Klicks (Seitenaufrufe) hatte bisher die "alte" Homepage,

Stand heute

am 22. Oktober 2021 um 12.00 Uhr???

Tipp, am  19. Juni 2020 waren es 1.000.000 Klicks!

Natürlich wird der Gewinner veröffentlicht!

Auf der neuen Homepage vom Heideort Steinhorst:

Hier anklicken 👇

 www.steinhorster.de

 

 Wer beim Quiz mitmachen möchte, hat noch Zeit bis

Sonntag, den 24. Oktober 2021 (20.00Uhr) die richtige Lösung an:

hans-hartmuth.mueller   (ät)  t-online.de

zu senden!

Der am nähesten tippt, kann sich  eine Flasche Wein abholen!

 

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Wer hätte das gewußt: Einwohnerzahlen von der Gemeinde Steinhorst

 

Wer hätte das gewusst?

Die Einwohnerzahl in der Gemeinde Steinhorst, haben sich in den letzten Monaten, um über 100 Bürger erhöht!

Waren es am 31.Dezember 2020 

noch 1240 Einwohner,

so sind die Zahlen, Stand Juli 2021,

auf 1346 gestiegen! 

Es leben in Steinhorst 1093, in Räderloh 136 und in 

Lüsche/Auermühle 117 Bürger.

- - - -

Am 29. Oktober 1946 wurden 1579 Einwohner gezählt,

am 31. Dezember 1989 waren es 1478 und

am 31. Dezember 2013 - 1259.

- - -

1905 waren es 666 Einwohner 
 

SV Steinhorst Fußball Herren - Letztes Punktspiel in der Hinserie gegen Hankensbüttel

Foto Lara Wulff
 

Das letzte Spiel in der Hinserie bestreitet der SV Steinhorst

auf eigenem Platz, gegen den HSV Hankensbüttel.

 

Sonntag, 24.Oktober     14.00 Uhr

SV Steinhorst - HSV Hankensbüttel II

 

 Die Rückserie beginnt am 24. April 2022

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Neue Inzidenzzahlen zum Coronavirus für den LK Gifhorn von heute 20.10.2021

 Aufgrund der neuen Inzidenzzahlen zum Coronavirus, gibt es heute 
wieder einen Bericht zum Coronavirus auf dem Blog:

Aktuelle Fallzahlen zum #Coronavirus für den Landkreis Gifhorn, basierend auf der Meldung des RKI mit Stand Mittwoch, 20.10.2021, 3:24 Uhr:
 
➡️ Anzahl der positiv getesteten Personen: 7.431 (+ 40)
➡️ Anzahl der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen: 185
➡️ Maßgebliche 7-Tage-Inzidenz: 104,4 (+ 2,3)
➡️ Todesfälle: 192 (+/- 0)
Anzahl der durchgeführten Tests durch das Gesundheitsamt Gifhorn: 29.219 (+ 146)
Aktueller Stand der Leitindikatoren „Hospitalisierung“ und „Intensivbetten“, basierend auf den Veröffentlichungen des Landes Niedersachsen mit Stand: Mittwoch, 20.10.2021:
➡️ Hospitalisierungs-Inzidenz: 2,3 (+/- 0)
➡️ Intensivbetten: 3,8% (+ 0,2%)
+++
Inzidenzen der letzten 7 Tage:
➡️ Donnerstag, 14.10.2021: 53,0 (+ 4,5)
➡️ Freitag, 15.10.2021: 76,2 (+ 23,2)
➡️ Samstag, 16.10.2021: 92,0 (+ 15,8)
➡️ Sonntag, 17.10.2021: 99,9 (+ 7,9)
➡️ Montag, 18.10.2021: 104,4 (+ 4,5)
➡️ Dienstag, 19.10.2021: 102,1 (- 2,3)
➡️ Mittwoch, 20.10.2021: 104,4 (+ 2,3)
+++
Aktuelle Situation in den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Gifhorn:
➡️ Laufende/aktive Fälle: 28
➡️ davon Neuinfektionen: 3
➡️ Aktuell betroffene Einrichtungen:
➡️➡️ Friedrich-Ackmann-Haus; Gifhorn
➡️➡️ Diakonie „Himmelsthür“, Haus Triangel; Gifhorn
 
Quelle: Landkreis Gifhorn
 

LandFrauenverein Steinhorst fährt zu einem Seminar nach Walsrode am 23. Oktober UPDATE: Fällt aus

 DAS  SEMINAR FÄLLT AUS:

Der LandFrauenverein Steinhorst fährt am Samstag, den 23. Oktober

nach Walsrode zu einem Seminar:

"Blaudruck"

Anleitung zum Bedrucken von Tischdecken mit verschiedenen Motiven.

Referentin: Gunda Grewes, Walsrode

Anmeldung: Birte Trunkwalter Tel. 912 700

Gemeindebüro noch bis zum 22. Oktober geschlossen


 

 

Das Gemeindebüro bleibt noch bis einschließlich

22.10.2021 geschlossen .

Arbeitseinsatz am Friedhof am 23. Oktober

Foto Hans-Hartmuth Müller
 

Am Samstag, den 23.Oktober 2021,

findet in der Zeit zwischen

9.00 Uhr und 13.00 Uhr

der diesjährige Arbeitseinsatz

auf dem Steinhorster Friedhof statt.


Jede Hilfe ist willkommen!


Für Verpflegung wird gesorgt.


Der Kirchenvorstand


Dienstag, 19. Oktober 2021

Presseinformation - Bauarbeiten für Natur- und Klimaschutz: Am Jafelbach rollen wieder die Bagger

Foto Meike Müller
 

Foto: Teilflächen des Jafel- und Kucksmoores wurden bereits wiedervernässt – in den kommenden Wochen setzen die Naturschützer diese Maßnahmen im Einzugsgebiet des Jafelbachs fort (Bild: Meike Müller).

Klimaschutz durch Moorentwicklung // EU-Projekt „Optimierung des Wasserhaushalts in ausgewählten Mooren der Südheide“ wird fortgesetzt // Einschränkungen im Bereich Kucksmoorweg und Breite Förths

Braunschweig/Steinhorst. Es soll sich was anstauen im Naturschutzgebiet „Obere Lachte, Kainbach, Jafelbach“: Im Oktober beginnen der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) und die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) mit Unterstützung des Unterhaltungsverbands Obere Lachte und des Landkreises Gifhorn mit umfangreichen Erd- und Wasserbauarbeiten im Einzugsgebiet des Jafelbachs nahe Steinhorst. Das Ziel: Die stark entwässerten Moore der Region sollen wieder vernässt und somit auch der Gebietswasserhaushalt stabilisiert werden.

„Das Jafelmoor und das Kucksmoor liegen im Quellbereich der Jafel und ihrer Nebengewässer. Sie erfüllen hier - neben der wichtigen Funktion als CO2-Speicher - auch wichtige Regulierungsfunktionen für den Wasserhaushalt der umgebenden Landschaft“, erläutert Dr. Ines Bruchmann, die zuständige Projektleiterin der Betriebsstelle Süd des NLWKN, die Hintergründe. „Während der regenreichen Jahreszeiten können sich intakte Moore vollsaugen wie ein Schwamm. Auf diese Weise werden die Heidebäche auch bis weit in die trockene Jahreszeit hinein mit Wasser gespeist.“

 Weiter geht es im 2. Teil

Bauarbeiten für Natur- und Klimaschutz: Am Jafelbach rollen wieder die Bagger - 2. Teil

Foto Meike Müller
 

Foto: In solch feuchten Senken können sich Torfmoose ansiedeln – eine wichtige Voraussetzung für das Entstehen von Mooren (Bild: Meike Müller).

Presseinformation 2. Teil:

Christoph Rothfuchs, Förster für Waldökolgie der NLF, ergänzt: "Durch diverse Eingriffe des Menschen in den vergangenen 200 Jahren wurde der natürliche Wasserhaushalt des Gebiets dauerhaft gestört. Die Moore wurden entwässert und in ihrer Funktion als Wasser- und CO2-Speicher beeinträchtigt. Dies hat heute zur Folge, dass die Wassermengen in regenreichen Jahreszeiten nicht ausreichend zurückgehalten werden und damit die Heidebäche teilweise schon im Frühsommer vollständig trockenfallen. In Folge sind auf den einstmals nassen und offenen Niedermoorflächen artenarme Moorwälder aufgewachsen, die die Verdunstung des Wassers aus dem Moor noch verstärken.“ 

Das Vorhaben am Jafelbach ist Teil eines übergreifenden Moorentwicklungsprojekts des NLWKN, welches Synergien zwischen Natur- und Klimaschutz nutzt: In mehreren Schutzgebieten im Landkreis Gifhorn werden Moore wieder vernässt, damit sie ihre ökologischen Funktionen wieder erfüllen können: sowohl als CO2-Speicher als auch als wertvoller Lebensraum für seltene Arten. Gefördert wird das Projekt mit EU- und Landesmitteln des Niedersächsischen Umweltministeriums aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) nach der Richtlinie „Klimaschutz durch Moorentwicklung“. Im Zuge der Bauarbeiten zur Revitalisierung der Moore werden Entwässerungsgräben verfüllt und die Heidebäche wieder in ihre ursprünglichen Gerinne zurückverlegt. Zudem werden Fließbarrieren wie z.B. Dämme und Forstwege zurückgebaut bzw. ihre Barrierewirkung durch den Bau von Durchlässen oder Furten reduziert.

In der zweiten Oktoberwoche beginnen die Bauarbeiten mit dem Verschluss von Entwässerungsgräben in der Aue und am Oberlauf des Jafelbachs. Später erfolgen Arbeiten am Kucksmoorgraben. Voraussichtlich Ende November werden im Kucksmoorweg und der Breiten Förths hierbei neue Durchlässe eingebaut, weshalb diese Bereiche kurzfristig für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Die Bauarbeiten sollen im Februar 2022 abgeschlossen sein. Für mögliche zeitlich begrenzte Beeinträchtigungen durch Baustellenverkehr im Bereich der Zufahrtswege bittet der NLWKN um Verständnis.

Niedersächsischer Landesbetrieb für

Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz 

7. Oktober 2021

Montag, 18. Oktober 2021

SV Steinhorst Fußball Herren - Deutliche Niederlage in Langwedel

Foto Lara Wulff
 

Au weia das war deftig! Der SVS kam in Langwedel deutlich unter

die Räder! Schon nach 7 Minuten stand es 2 - 0 für 

die Heimmannschaft!

 

SV Langwedel - SV Steinhorst

5 - 1 ( 2 - 1 )

1 - 0 Langwedel 3. Min.

2 - 0 Langwedel 7. Min.

2 - 1 Sören Pirch 40. Min.

- - - -

3 - 1 Strafstosstor Langwedel 47. Min.

4 - 1 Langwedel 86. Min.

5 - 1 Langwedel 92. Min. 

 

SV Steinhorst Fußball Damen - Spiel wurde kurzfristig abgesagt

Foto Privat

 Das Spiel der Damen-Fußballmannschaft von der SG Wohlenrode/Steinhorst gegen Wathlingen wurde kurzfristig abgesagt,

Das Spiel wird am 28. November um 14.00 Uhr nachgeholt

In eigener Sache - Für den Steinhorster Blog wird noch ein Mitarbeiter gesucht

 

In einigen Tagen besteht der Steinhorster Blog schon

7 Jahre, damit der Blog weiter bestehen kann, suchen wir

1-2 Mitarbeiter die bei der Homepage mithelfen möchten.

Es müßten kleine und größere Beiträge aus der Gemeinde erstellt 

werden, die völlig unpolitisch sind. 

Natürlich wird der Umgang mit der Homepage erklärt

und man bekommt genügend Zeit um sich einzuarbeiten.

Wer sich angesprochen fühlt meldet sich entweder

im Gemeindebüro Tel. 05148 - 275 oder

bei Hans-Hartmuth Müller 

Tel.: 05148 - 229

 

Freitag, 15. Oktober 2021

Gottesdienst schon am Samstag !!!

Foto Hans-Hartmuth Müller
 

Anders als im Gemeindebrief angekündigt finden unsere nächsten 

Gottesdienste in Groß Oesingen und Steinhorst nicht zu den 

gewohnten Zeiten am Sonntagvormittag statt. 

Der Gottesdienst in Steinhorst ist am Sonnabend, 16.10.2021,

 um 18 Uhr in der St. Georgs-Kirche, der Gottesdienst in 

Groß Oesingen

 am Sonntag, 17.10.2021, um 17 Uhr in der Friedenskirche. 

Pastor Heitkamp

SV Steinhorst Fußball Damen - Heimspiel gegen Wathlingen am 17. Okt.

Foto Privat
 

 

 Die Fußballmannschaft der Damen von der

SG Wohlenrode/Steinhorst spielt am Sonntag, den 17. Okt.

gegen Wathlingen.

 

Sonntag, 17. Okt.      -   11.00 Uhr

 in Steinhorst

 

SG Wohlenr./Steinhorst  -  VfL Wathlingen 

 

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Ärztehaus-Neubau im Zeitlimit

Fotos Hans-Hartmuth Müller
 

Auf der Baustelle am neuen Ärztehaus gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken! An der Außenfassade wird noch weitergearbeitet. 

Wenn man ins innere des Hauses geht, ist es mollig warm. Die Fußbodenheizung ist auf 30° gestellt, damit der Estrich trocknen kann. Im Obergeschoß ist die Decke fertig mit Rigipsplatten montiert. Zur Zeit schließt der Elektriker die Kabel in die Sicherungskästen an. Obwohl es leichte Probleme bei der Materialbeschaffung gibt, geht man von einem Einzug am 3. Januar 2022 aus. Noch ist man im Zeitlimit.





Gemeindebüro ist geschlossen

 

Das Gemeindebüro ist während der Zeit vom 

18. – 22.10.2021 geschlossen .

Schießen für Jedermann "81 gewinnt" am 6. November

 

SV Steinhorst Fußball Herren - Auswärtsspiel gegen Langwedel am 17. Oktober

Foto Lara Wulff


Am Sonntag, den 17. Oktober spielen die Herren vom SV Steinhorst

gegen den SV Langwedel!

 

Sonntag, 17. Oktober   -  14.30 Uhr

SV Langwedel - SV Steinhorst

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Mitgliederversammlung des DRK OV Steinhorst

Fotos Hans-Hartmuth Müller
 Foto: Geehrte v.li. D.Mohaupt - E. Winkelmann - G. Knigge - H. Köslin - E. Lilje

Am Samstag, den 8. Oktober hatte das DRK OV Steinhorst im Schützenhaus zur Mitgliederversammlung geladen. Der Vorsitzende Werner Reuther begrüßte die anwesenden Mitglieder. Zur Ehrung der Verstorbenen erhoben sich die Teilnehmer und gedachten an denen. In seinem Bericht aus dem Vorstand, berichtete W. Reuther, das die letzte Mitgliederversammlung 2019 durchgeführt worden ist. In dieser Zeit, fanden  noch einige Senioren- nachmittage statt. Blutspende Termine gab es 2019 im HdG Steinhorst und ab 2020 und 2021 aus Sicherheitsgründen, wegen der Pandemie, im Schützenhaus. In den letzten 2 Jahren wurden zahlreiche Jubilare besucht. Ein besonderer Dank geht an den Besuchsdienst. Ab 2022 werden voraussichtlich wieder die Seniorennachmittage im HdG stattfinden.

Maik Schwender gab als Schatzmeister, seinen Bericht über die aktuellen Zahlen bekannt.  Elvira Hasselmann, bestätigte als Kassenprüferin, eine tadellos geführte Kasse und beantragte  die Entlastung des gesammten Vorstandes. Die Mitglieder bestätigten den Antrag einstimmig.

Der Vorstand wurde im Block, außer Erika Lilje die nicht mehr zur Wahl stand, wiedergewählt. 

1. Vorsitzender Werner Reuther - 2. Vorsitzende Elfi Marx - Schatzmeister Maik Schwender - Schriftführerin Annika Schwender - Leiterin des Arbeitskreises Dagmar Mohaupt - als Beisitzer  Rose-Marlen Singer - Waltraut Mundil. Wahl des Kassenprüfer: Hajo Meyer . Ingrid Tietje ist noch ein Jahr Kassenprüferin.

 

Foto: Der neu gewählte Vorstand, es fehlt A. Schwender

 Ehrungen im 2. Teil

Ehrungen bei der Mitgliederversammlung des DRK

Fotos Hans-Hartmuth Müller
 Foto: Erika Lilje bei der Ehrung

Bei der Mitgliederversammlung gab es eine besondere Ehrung: Erika Lilje ist seit Ihrem Beitritt am 29. April 1999, als Beisitzer im Vorstand, seit 19 Jahren im Arbeitskreis tätig und immer bei den Blutspendeterminen dabei. E.Lilje stand als Besitzer bei der jetzigen Wahl nicht mehr zur Verfügung.

 

Folgende anwesenden Mitglieder wurden geehrt:

Heidi Köslin
 
Dagmar Mohaupt

Erika Winkelmann
     
Gitta Knigge


In Abwesenheit wurden geehrt:

Katharina Wetzel - Ute Krüger - Heinz Tegtbüring - Reinhard Hobe